Über mich...

Ihr GRANDER Fachberater   Franz Zimmermann

Jahrgang 1962, bin ich, verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter.

Meine große Leidenschaft ist die Fliegerei. Seit 1987 fliege ich mit dem Paraglider in der Thermik der Allgäuer Alpen und habe Begegnungen mit Falken, Bussarden, Adlern und geniesse die dritte Dimension.

Zwischenzeitlich Ultralight, Motorschirm und Swift (Nurflügler).

Ja und GRANDER, die Wasserbelebung natürlich! Gutes Wasser - GRANDER Wasser

Beruflich kam ich aus einer Tischlerlehre über eine Umschulung zum Maschinenschlosser und Maschinenbau-Techniker in den Vertrieb und schlussendlich zu GRANDER.

Als mir eines Tages ein sehr guter Freund sagte "ich hab jetzt was, das hilft wirklich gegen Kalk", nachdem ich bereits mehrere "Kalkzerkleinerer" getestet hatte, war mir klar, das muss her.

Ich wusste nichts von Meine Begegnung mit Masaru EmotoGrander und war auch kein Wasser trinker, ein so genannter Wenigtrinker!

Da ich von klein auf mit eigenem gutem Quellwasser aufgewachsen bin und immer richtig viel davon getrunken hatte, erinnere ich mich noch heut ganz genau an das erste Mal als ich den ersten Schluck des neuen Gemeindewassers nahm. Wie überall üblich, werden die kleinen Quellen geschlossen um die großen Ortsnetze, meist mit Tiefenwasser, auszulasten. Für mich als Kind war es grauenhaft. Es war der Abbruch meiner Trinkgewohnheiten und ich trank nur noch das allernotwendigste. Nicht jedoch Leitungswasser.

Nach Einbau von GRANDER in die Hauswasserleitung änderte sich für meine Familie und mich so einiges. Auf einmal wurde das heimische Pfrontener Leitungswasser zum allerwichtigsten Durstlöscher und es war nun so viel leichter 2, 3 und mehr Liter Wasser pro Tag zu trinken. Auch unser Hund Henry und die Katze Luzie tranken mehr. Nun kam es oft vor dass ich bis zu drei mal am Tag die Schüssel auffüllen musste.. durfte. Es war spürbar besseres Wasser, wie richtiges Quellwasser eben.

Mein ursprünglicher Entscheidungsgrund für GRANDER, unsere Kalkprobleme, haben sich deutlich verbessert. Bei ca. 18° Deutsche Härte brauch ich nunmehr bei unsauberem Wasserstrahl nur noch mit einem Bürstchen die Unterseite bürsten und das wars. Keine Perlatoren mehr entkalken! Auch der Wasserkocher braucht nicht mehr so oft entkalkt zu werden.

Diese Beobachtungen und die auch eben am eigenen Körper beeindruckten und begeisterten mich fürs GRANDER Wasser.

Da ich seit mehreren Jahren im Vertrieb tätig war, wuchs in mir aus innerer Überzeugung das Bedürfnis, diese meine Erfahrungen mit GRANDER weiter zu geben. Als Maschinenbau-Techniker gab es genügend Möglichkeiten, gutes Geld zu verdienen. Darauf kam es mir aber nicht an. Ich entschied mich für GRANDER, die Wasserbelebung und das aus reiner Überzeugung und Erfahrung der Wirksamkeit.

Wenn ich heute nach GRANDER google, dann kann ich nur sagen, bilden Sie sich eine eigene Meinung und vor allem Erfahrung. Ich finde es unglaublich wie Menschen etwas in Frage stellen was sie selber noch nie vorbehaltlos erlebt haben.

Sicher kennen Sie Bekannte und Freunde die GRANDER bereits erlebten oder selber eingebaut haben. Sie werden nur zufriedene Anwender finden! Geben Sie sich eine Chance leichter die nötige Menge Wasser zu trinken.

GRANDER, die Wasserbelebung wirkt keine Wunder, jedoch wer bestes Quellwasser zur Verfügung hat, trinkt leichter und mehr und jeder Heilpraktiker und die meisten Ärzte empfehlen "trinken Sie viel Wasser bester Qualität" und hierfür steht GRANDER die Wasserbelebung.

Meine persönliche Erfahrung:

"Mit GRANDER belebtem Wasser fällt das Wassertrinken leicht!"

 

Ihr GRANDER Fachberater

 

Franz Zimmermann