Vielseitig wie das Wasser selbst. Ein durch die GRANDER Wasserbelebung belebtes Wasser erlangt wieder die Eigenschaften und Fähigkeiten, wie sie von der Natur selbst vorgesehen sind. Es kann sich wieder regenerieren, ein erhöhtes Selbstreinigungsvermögen und eine erhöhte Widerstandskraft entwickeln und bleibt dadurch länger haltbar.
weiterlesen ...
Weltweit im Einsatz. Weltweit bestätigt. Der Einsatzbereich der GRANDER Wasserbelebung reicht vom privaten Haushalt bis hin zur gewerblichen und industriellen Anwendung. Der Einbau erfolgt direkt in die Hauptwasserleitung. Alternativ gibt es Gerätevarianten für Einzelanschlüsse, Wohnungen und den mobilen Gebrauch.
weiterlesen ...
Biologisch wertvolle Wasserqualität. Das herkömmliche Wasser wird auf natürliche Weise in eine sehr hohe und biologisch wertvolle Qualität gebracht.
weiterlesen ...
Informationsübertragung als Basis. Das Kernelement der GRANDER Wasserbelebung ist Wasser. Bei dem als "Informationswasser" bezeichneten Wirkmedium in den GRANDER Wasserbelebungsgeräten handelt es sich um ein Wasser von hoher innerer Ordnung, hergestellt nach dem speziellen Wissen von Johann Grander. Dieses Informationswasser ist in der Lage, eine hohe Ordnung auch auf unbelebtes Wasser zu übertragen, ohne selbst mit diesem in Berührung zu kommen.
weiterlesen ...
Qualitative Aufwertung des Wassers. Wasser besitzt ein Immunsystem. Der Grundgedanke des Verfahrens von Johann Grander besteht darin, durch die Verbesserung der Wasserstruktur die Selbstreinigungs- und Widerstandskraft des Wassers zu stärken und dadurch ein stabiles Immunsystem im Wasser zu schaffen.
weiterlesen ...
Ohne Wasser kein Leben. Das Wissen um die im Wasser gespeicherten (Heil-)Kräfte ist uralt - vielzählige Mythen und Geschichten aus alten Kulturkreisen belegen dies.
weiterlesen ...